Naturgold / Waschgold

an alle die handgefertigte Unikate lieben – die das Einzigartige suchen das nicht jeder hat und für bewusste Menschen denen unser Planet nicht egal ist!”

Handgeschmiedeter Schmuck aus Schweizer Naturgold mit dem Sie sich die Sonne in Ihren Alltag holen!

100% aus Schweizer Naturgold | Natürlich – Fair – Ökologisch

Die einzige Alternative zu Fairtrade Gold – Recyclinggold – Oekogold


“Ich schmiede exklusiven Schmuck aus Schweizer Naturgold – dem wahrscheinlich fairsten Gold der Welt! Naturbelassen und nicht raffiniert – weil ich weiss wie wichtig Ihnen unser Planet ist!”

Markus Liechti, Gründer Edelmetallschmiede


„Seit über 25 Jahren ist Naturgold meine Leidenschaft Nr. 1 – von der Gewinnung bis zum Endprodukt. Das daraus resultierende Wissen und Verständnis setze ich für die erfolgreiche Umsetzung Ihres Wunsch-Objektes ein!“

Ich beim Goldsuchen - Schweizer Naturgold
Markus Liechti, Edelmetallschmiede

Jahrtausende lag es irgendwo in einem Fluss, einer alten Kiesablagerung; und dann wird es von einem Goldsucher aus der Erde gegraben und an die Sonne geholt. Später wird daraus in der edelmetallschmiede ein einzigartiges Schmuckstück geschmiedet, das Ihre ganz Schönheit und Ausstrahlung noch um ein Vielfaches verstärkt! Und wissen Sie was? Sie sind der erste Mensch im ganzen Universum, der dieses Gold besitzt!

Wussten Sie: dass beinahe alles Gold das im Umlauf ist zum Teil schon durch dutzende Hände gegangen ist? Oft mit viel Leid, Schmutz und giftigen Substanzen in Berührung kam? Dadurch einen grossen Teil seiner eigentlichen natürlichen “Schwingungsenergie” eingebüsst hat? Seine eigentliche Herkunft nachdem es auf 999er Feingold raffiniert wurde (Goldbarren) unmöglich zu bestimmen ist?”

Denn: wer kann Ihnen wirklich garantieren, dass das Gold in Ihrem Schmuck nicht durch Kinderarbeit, Gift oder Kriege gewonnen wurde oder es sich sogar um eingeschmolzenes Diebesgut handelt?!”

Darum: nur Naturgold (egal von wo) das mit rein mechanischen/physikalischen Methoden gewonnen wurde und aus dem direkt und ohne zu legieren Ihr Schmuckobjekt entstand, ist wirklich maximal ökologisch nachhaltig und fair! Nur Schmuck aus solchem Gold ist wirklich <<jungfräulich>>!”

Das Naturgold ist etwas härter als reines Gold, seine Farbe minim heller. Im direkten Vergleich zu 750er/18ct Gold hat es eine viel schönere und gelbere Farbe; Und was noch viel wichtiger ist, wenn nicht das Wichtigste überhaupt: Es gibt kein Gold das ökologischer und fairer ist als das was rein mechanisch und mit Handmethoden vor Ort gewonnen wird! Ökogold was aktuell voll im Trend liegt, kommt noch immer aus allen Teilen der Welt! Recyclinggold ist noch immer mit Blut und Leid befleckt, auch wenn das schon mehrere Umschmelzprozesse zurückliegt! Gehen Sie auf Nummer sicher, kaufen Sie Schweizer Naturgold!

Fragen Sie mich rechtzeitig an, denn mir steht jeden Monat nur eine limitierte Menge kostbaren Schweizer Naturgoldes zur Verfügung! Warum? Weil Gold bei uns, verglichen mit anderen Ländern, nur in kleinen Mengen in der Natur vorkommt.

Gold wird in der Natur in Form von Flittern (Blättchen) und Nuggets (Klümpchen – Klumpen) gefunden. In dieser Form trägt es oben stehende Namen. Naturgold ist eine natürliche Legierung aus Gold/Silber/Kupfer/u.a. (vereinfacht gesagt). Um industriell zu Schmuck verarbeitet werden zu können resp. zu Halbzeug welches als Ausgangsmaterial für Goldschmiede dient, wird es zusätzlich zu den natürlich vorhandenen Begleit-Elementen legiert. In der natürlichen Form wäre es zu weich, um daraus z.Bsp. einen Fingerring der dann alltagstauglich ist zu giessen, da das Gefüge nach dem Giessen sehr grobkörnig ist. Solch ein Ring wäre rasch abgenutzt.

Naturgold und auch Feingold müssen also zu-legiert oder aber – wie ich es mache – geschmiedet werden. Dadurch wird das Gefüge feinkörnig und komprimiert/verspannt; und damit das fertige Schmuckstück mechanisch robuster. Ziselieren und Treiben sind weitere Arbeitsmethoden mit denen man Naturgold alltagstauglich machen kann, diese biete ich jedoch nicht an. Schmieden von Schmuck wird heutzutage kaum mehr praktiziert, da sehr aufwändig. In der Regel wird legiert, gegossen und dann mit diversen Verfahren bis zum fertigen Schmuckstück weitergearbeitet oder es wird gleich beim Grosshändler der industriell vorgefertigte Rohling bezogen und dieser dann zu etwas Individuellem weiterverarbeitet.

Naturgold ist nie rein, wobei das Flittergold reiner ist als die Nuggets. Es wird immer begleitet von Silber, Kupfer und weiteren Metallen. Insbesondere das Schwermetall Blei macht das Gold sehr spröde. Da es in unseren Flüssen viel Blei hat (Altlasten: Fischerblei, Geschosse, Akkumulatoren), reichert sich dieses auch im Flussgold an. Eine Folge davon ist, dass in vielen Fällen das beim Goldwaschen gefundene Gold extrem spröde und damit nicht umformbar ist (Schmieden, Ziehen, Walzen werden unmöglich). Ich habe jedoch einen Weg gefunden, das unedle vom edlen Metall “abzutreiben” und so das Blei aus dem Gefüge des Naturgoldes zu entfernen. Dies ermöglicht es mir, aus Ihrem selbst gefundenen Naturgold ein Schmuckstück zu schmieden; ohne zu legieren und ohne zu giessen!

Mein Wissen – Ihr Gewinn


Es gibt viele Goldsucher sowie auch Goldschmiede auf der Erde. Aber nur ganz wenige wissen, dass man aus Waschgold traumhaft schönen Schmuck herstellen kann, wenn man ein paar Dinge berücksichtigt. Schmuck der in Farbe und Glanz nicht mit 18-Karat Gold-Schmuck vergleichbar ist!

Mein Ziel ist es, dass zum einen immer mehr Goldsucher(innen) mit Stolz Schmuck aus ihrem selbst gefundenen Gold tragen; zum anderen möchte ich die pure Schönheit und Anmut von echtem, ökologisch gewonnenem Naturgold allen Menschen zugänglich machen. Alle sollen die Möglichkeit haben solchen Schmuck tragen zu dürfen und sich wie ein König/Königin zu fühlen!

Dabei ist es absolut essentiell, dass man dem Schmuck ansieht, dass er aus Naturgold besteht. Meiner Meinung zerstört man diese Einzigartigkeit, wenn das Selbst gefundene Gold zusätzlich mit Kupfer u Silber legiert wird!

Mein Wissen als erfolgreicher Goldsucher und Alchemist, gepaart mit meiner Kreativität, meiner Präzision und meinem Kunsthandwerklichen Talent, ermöglicht es mir Goldsucher-Träume wahr werden zu lassen:

“Das Wesen des Goldes ergründet sich einem Goldschmieden erst dann wirklich, wenn er selber in der Natur danach sucht und zwar erfolgreich!”

Markus Liechti, Goldsucher/Alchemist und Kunsthandwerker 

Sonne trifft Mond

Armreif aus Waschgold – Armreif aus Feinsilber 999

Armspange aus Waschgold I

80g aus Schweizer Bach

Armspange aus Waschgold II

50g aus Schweizer Bach

Fingerring aus Waschgold

16g aus Schweizer Bach


Einzigartiges Amulett

growing inner self – expanding inner self

Dieses Amulett steht für Ihren persönlichen Wachstum, dafür dass Sie sich von innen heraus weiterentwickeln. Alles in der Natur (im ganzen Universum) strebt danach zu wachsen, sich auszudehnen. Alles strebt nach Glück, Erfolg, Zufriedenheit, Liebe, Anerkennung und innerer Ruhe. Dabei spielt die Form der sich ausdehnenden Spirale oder des Wirbels eine grosse Rolle. Diese Form findet sich in vielen Dingen in der Natur (Schneckenhäuser, Pflanzen, Galaxien, Wasserwirbel, etc.).

Die Idee dazu ist mir “zugeflogen”, als ich in der Sonne sitzend voller Motivation und Flow das Album “Call to Action” von Irene Boggs anhörte…Zufall?

 

Alles beginnt mit einer Idee im Zentrum – mit einem Samen – und entwickelt sich von dort weiter nach Aussen.

Mein Tipp: treffen Sie für sich einen verbindlichen Entscheid und tragen Sie dieses Amulett. Es steht dann genau für  Ihren Entscheid (z.Bsp. eine Businessidee oder einen Traum verwirklichen) und hält Sie auf Kurs – erinnert Sie mehrmals täglich daran was wichtig ist! Umsetzen müssen Sie es selber.

Geschmiedet aus dem Element der Sonne – Gold wie es das Universum schuf – echtes Naturgold eben. Jeder der es mit eigenen Augen betrachtet, weiss intuitiv: dieser strahlende Glanz und diese mystische Farbe sind nicht von diesem Planeten. Wie Oben so Unten – Gold ist das Gegenstück zur Sonne das wir auf der Erde finden. Es hat eine sehr hohe Schwingungsenergie – die sich auf den Träger resp. die Trägerin überträgt!

Tragen Sie es – Sie und Ihre Mitmenschen werden begeistert sein.

Merkmale: 100% Naturgold aus Kiesablagerungen in der Schweiz. Massiv (>20g) und von Hand geschmiedet. Reiss- und Verwitterungsfeste Satinkordel (auf Wunsche andere).

Preis: auf Anfrage

Das Gold der Nibelungen


Es ist der legendärste aller deutschen Schätze. Im sagenhaften Nibelungen-Lied beschrieben. Seit Jahrhunderten von Goldgräbern vergeblich gesucht. Von Richard Wagner in einem weltberühmten Opern-Zyklus verewigt: Der Nibelungenschatz oder anders gesagt das Rheingold!

Geschichtliche Hintergrundinfos: HIER

Niemand hat den Nibelungenschatz je gefunden; und doch wird wohl über kein ähnliches Thema soviel spekuliert, seit Jahrhunderten. Es kann also ganz gut sein, dass ein Teil des natürlich im Rhein vorhandenen Goldes seinen Ursprung nicht in den Goldadern der Berge hat, sondern im Nibelungen-Gold!

Momentan kann ich in kurzer Zeit echtes Rheingold beschaffen um Ihnen Ihr Wunsch-Objekt zu schmieden. Es besteht aus winzigen Goldflittern welche mit mechanischen Methoden gewonnen wurden. Das Rheingold ist eine Natur-Legierung aus 88-94% Gold, der Rest ist Silber und weitere Elemente (diese Werte sind nicht immer gleich und schwanken von Charge zu Charge um wenige Prozent).

Anmerkung: das von mir verwendete Rheingold ist natürlich von jeglichen “Flüchen” befreit…


Für alle die es wagen wollen selber danach zu suchen, um mir dann in ein paar Jahren einige Gramm anzuvertrauen, damit ich für Sie einen traumhaft einzigartigen Fingerring schmieden kann, dem sei Frédéric Brêchet wärmstens empfohlen. Er führt einen für Schweizer Verhältnisse einzigartig vollständigen Shop für Goldfinder – Zubehör:

 


Und alle diejenigen die sich zuerst noch das Know-How der erfolgreichen Goldsuche aneignen resp. Tipps direkt vom Profi wollen, dem sei Marcel Siegenthaler wärmstens empfohlen. Er ist Ansprechpartner Nr. 1 für Goldwaschkurse und Firmen-Events in der Schweiz!

Schweizer Naturgold-Flitter

 


Nebenbei: wussten Sie, dass z.Bsp. bei 750er (18ct.) Goldschmuck zwar 75% des Gewichtes Gold ist, also 75% von dem was die Waage anzeigt; jedoch nur 60% vom Volumen, also von dem was unser Auge wahrnimmt!? Wenn Ihnen also jemand sagt, dass 75% von dem Ring aus Gold seien, dann hat er schon recht und Sie bezahlen ja auch das Gold in g. Sie denken jedoch automatisch dass 3/4 von dem was Sie in den Händen halten aus Gold ist…leider ein Irrglaube (Unser Hirn/Denken spielt uns da einen Streich, weil Gold so extrem schwer ist im Vergleich zu den anderen in der 750er Legierung enthaltenen Metallen und wir die 3/4 eher auf das was wir sehen beziehen können als auf ein Gewicht).

Das von mir verwendete Naturgold hat eine Reinheit von ca. 90% Au (bezogen auf das Gewicht) und bezogen auf das Volumen 84% Au. Naturgold ist eine natürliche Legierung, Gold findet sich in der Natur nie rein.